Vereinsmeister

 

2018

 

Tet Meister 26.05.2018

 

1. Platz: Michael Lenhard

2. Platz: Michael Raschdorf

3. Platz: Bettina Wagner

4. Platz: Petra Lenard

 

Doublette Meister 28.07.2018

 

1. Stefan Zeller und Sigrun Brodbeck

2. Uwe Sauter und Georg Driedger

3. Gerlinde Lauinger Blumer und Gaby Schneider

4. Petra Lenhard und Johann Vajsmann

 

Bei bedecktem Sommerwetter spielten wir mit 10 Doubletten unsere Meisterschaft aus.
In jeder Runde wurde ein neuer Spielpartner und Platz ausgelost.
Hier kam es zu vielen Überraschungen.
Nach drei Runden machten wir eine Pause. Danach wurden die Finalspiele ausgetragen.

Erster gegen zweiter (Stefan Sigrun) gegen (Uwe Georg) und drei gegen vier (Gerlinde Gaby Schneider) gegen (Petra Johan)

 

Vereinsmeister Gesamtverein 13.10.2018

 

1. Platz teilen sich Mathias Dreyer (Matse) und Petra Lehnhard. 

 

weitere Information nicht bereit gestellt

 

 

2017

 

Tet:

 

Douplette:

 

Vereinsmeister Gesamtverein 30.09.2017

 

1.Platz: Georg Driedger

2.Platz: Thomas Quaiser

3.Platz: Erich Blumer

4.Platz: Marcel Quaiser

 

2016

 

Vereinsmeisterschaft Douplette 01.10.2016

 

1.Platz: Petra Lenhard

2.Platz: Werner Lenhard

3.Platz: Gehrhard Benz

4.Platz: Thomas Quaiser 

 

Tet Meister 2016

 

1.Platz Werner Lenhard

2.Platz Bernd ??

3.Platz Michael Lenhard

4.Platz Tina Wagner

 

2015

 

Vereinsmeisterschaft Douplette 31.10.2015

 

1.Platz: Johann Vajsmann

2.Platz: Petra Lenhard

3.Platz: Gehrhard Benz

4.Platz: Michael Lenhard

 

Tet Meister 2015

 

1.Platz: Michael Lenhard

2.Platz: Petra Lenhard

3.Platz: Werner Lenhard

4.Platz:Armin Wagner

 

 

 

 

Vereinsmeisterschaft 2017                                                   

 

Am 30.09.2017 spielten 19 Bouler unserer Abteilung um den Titel.

Gegen 10.15 Uhr war ausgelost. Da die Spieleranzahl ungerade

war, gab es in jeder Runde 3 Teams, die Tripplette spielten. Die

restlichen Paarungen spielten Doublette.         

 

Es wurden 4 Begegnungen gespielt. Nach jeder Runde wurden

die Ergebnisse ins PC-Programm eingetragen und der Computer

loste wieder neue Paarungen, sodass jeder Spieler einen neuen

Partner bekam.                                   

 

Die Begegnungen waren oft sehr spannend und knapp. Einige Spieler gewannen ihre Spiele aber auch sehr  souverän.                                                               

 

Nach 3 Runden machten wir Mittagspause und stärkten uns mit

Fleischkäse, Kartoffelsalat und Brötchen.                   

 

Gegen 15.00 Uhr standen die Ergebnisse fest:               

 

1.Georg Driedger                                                               

2.Thomas Quaiser                                                                    

3. Erich Blumer                                                                       

4.Marcel Quaiser                                                                        5.WernerLenhard                                                                      

6.Sigrun Brodbeck                                                                

7.Johan Vajsman                                                              

8.Michael Lenhard                                                                  

9.Uwe Sauter                                                                     

10.Hubert Jaskolka                                                                    

11.Gabi Schneider                                                            

12.Gerlinde Lauinger-Blumer                                                 

13.Vladimir Cabraja                                                                  

14.Peter Schneider                                                                   15.SlavicaCabraja                                                                                         

16.Peter Middeldorf                                                                

17.Gabi Quaiser und Petra Lenhard                                         

18. Gerhard Benz                                                                 

 

Mit dem Wetter hatten wir wieder einmal Glück, denn wir kamen

ohne Regen durch den Tag.                                       

 

Nach der Siegerehrung gab es noch Kaffee und Kuchen. Leider nahmen keine Teilnehmer aus anderen Abteilungen an unserem Turnier teil.    

 

Eure Petra

 

Vereinsmeisterschaft 2016

 

Am 01.10.2016 war es wieder soweit! Gegen 10.15 Uhr gingen 17 Bouler

an den Start. Leider war diesmal nur 1 Fußballer aus unserem Verein dabei.

 

Alle Spiele wurden auf den neuen Plätzen ausgetragen.Es wurden 5 Begegnungen gespielt. Nach der ersten Runde wurden die Ergebnisse

ins PC-Programm eingetragen und der Computer loste wieder neue Paarungen, sodass jeder Spieler einen neuen Partner bekam.

 

Die Begegnungen waren oft sehr spannend und knapp. Einige Spieler gewannen ihre Spiele aber auch sehr souverän.  Unser Fußballer, Sebastian Wagner,  war mit Spaß dabei. Nach 3 Runden machten wir Mittagspause

und stärkten uns mit „Abgekochtem, Bäckle, Würstchen und Sauerkraut“.

Nach ca. 6 Stunden standen die Ergebnisse fest:

 

  1. Petra Lenhard
  2. Werner Lenhard
  3. Gerhard Benz
  4. Thomas Quaiser
  5. Thomas Justl
  6. Elisabeth Müller
  7. Hubert Jaskolka
  8. Michael Lenhard
  9. Gabriele Quaiser
  10. Georg Driedger
  11. Sebastian Wagner (Fuballer)
  12. Bettina Wagner
  13. Johan Vajsman
  14. Armin Wagner
  15. Steffen Lehmann
  16. Bernd Justl
  17. Slavica Cabraja

 

Mit dem Wetter hatten wir diesmal etwas Pech, denn zwischendurch hat es immer wieder geregnet. Das hat jedoch niemanden etwas ausgemacht. Alle waren gut drauf.

 

Für nächstes Jahr wünschen wir uns, dass die Beteiligung aus den anderen Abteilungen etwas größer ausfällt.

 

Eure Petra

 

 

Doublette-Meisterschaft 2016

 

 

An unserer diesjährigen Doublette-Meisterschaft haben sich 12 Boule-Mitglieder beteiligt. Die Wetterprognose prophezeite warmes Wetter, d

och auch  Regen wurde vorausgesagt.

 

Wie so oft hatten wir wieder Glück, denn es gab keinen Regen, sondern

es wurde sonnig und heiß.

 

Wir spielten zum ersten Mal eine Meisterschaft auf unseren neuen Plätzen. Michael trug alle Spieler per PC ein. Das Programm loste die Spieler und

den Platz nach jeder gespielten Runde neu aus. Gespielt wurden 5 Runden.

 

Nach 3 Runden lag Bettina souverän auf Platz 1, da sie alle 3 Spiele

gewonnen hatte.

 

Jetzt gab es erst einmal Mittagessen und danach spielten wir unsere

letzten Begegnungen.Bis zu diesem Zeitpunkt gab noch für einige Spieler

eine Chance auf Platz 1 vorzurücken.

 

Alle waren alle gut drauf, trotz einiger Niederlagen. Nach 5 Runden standen

die neuen Doublette-Meister fest.

 

Bettina hatte souverän alle 5 Spiele gewonnen. Petra 4 Spiele, Michael, Gerhard und Elisabeth 3 Spiele und Werner hatte zwei Spiele gewonnen.

 

 

  1. Tina und Petra
  2. Michael und Gerhard
  3. Elisabeth und Werner
  4. Georg D. und Johan
  5. Bernd und Georg G.
  6. Steffen und Thomas

 

Am Abend gab es noch ein gemütliches Beisammensein, da wir unser Abschlussfest an diesem Tag mit unseren Partnern feierten.

 

Unser nächstes Vereinsturnier findet am 01.10.2016 statt.

 

Da dies unsere Vereinsmeisterschaft ist, würden wir uns freuen, wenn viele Mitglieder aus unserem Verein mitspielen würden.

 

Eure Petra

 

 

Tet a tet Meisterschaft 2016

 

An unserem diesjährigen Tet a tet haben 10 Boulemitglieder teilgenommen. 

Die Wetterprognose für diesen Tag war nicht optimal, denn Regen wurde angesagt. Doch wir hatten wieder einmal Glück, denn mittags wurde es

sonnig und sehr warm.

 

Unsere Spiele trugen wir auf der Aschenbahn aus, damit für alle die gleichen Bedingungen herrschten.

 

Wir spielten, wie im letzten Jahr, nach dem "Schweizer System",  d.h. es spielten immer die stärksten Spieler gegeneinander.

 

Nach 3 gewonnen Spielen lag Werner souverän auf Platz 1. 

 

Jetzt gab es erst einmal Mittagessen und danach spielten wir unsere letzte Begegnung.

 

Bis zu diesem Zeitpunkt gab noch für einige Spieler eine Chance auf Platz 1 vorzurücken.

 

Einige Spiele wurden nur knapp entschieden und andere hoch gewonnen.

Es war eine lustige und entspannte Atmosphäre. Am Ende der Begegnungen stand der neue Vereinsmeister fest, denn er hatte alle 4 Spiele gewonnen:

 

  1. Werner
  2. Bernd
  3. Michael
  4. Tina
  5. Petra
  6. Thomas
  7. Armin
  8. Johan
  9. Georg
  10. Hubert

 

Am Abend gab es noch ein gemütliches Beisammensein mit unserer Fußballmannschaft. Es wurde Boule gespielt und unser Vorstand grillte

für alle Hamburger.

 

Für unser nächstes Vereinsturnier am 23.07.2016 würden sich alle heutigen Spieler freuen,wenn noch mehr Mitglieder daran teilnehmen würden.

 

Eure Petra

 

 

 

 

Vereinsmeisterschaft 2015

Am 31.10.2015 war es wieder soweit! Bei trockenem Wetter konnten wir

gegen 10.15 Uhr starten. Insgesamt gingen 16 Bouler an den Start, davon

3 Fußballer aus unserem Verein. Alle Spiele wurden auf der Aschenbahn

ausgetragen.

 

Es wurden 4 Begegnungen gespielt. Nach der ersten Runde wurden die Ergebnisse ins PC-Programm eingetragen und der Computer loste neue Paarungen, sodass jeder Spieler einen neuen Partner bekam.

Die Begegnungen waren oft sehr spannend und knapp. Einige Spieler gewannen

ihre Spiele aber auch sehr souverän.  Unsere 3 Fußballer waren mit Begeisterung

dabei und machten ihre Sache super. Nach 2 Runden machten wir Mittagspause

und stärkten uns mit heißen Würstchen.

 

In Runde 3 und 4 gab es ebenfalls neue Paarungen, die mit guter Laune ausgespielt wurden.

 

Nach ca. 4 Stunden standen die Ergebnisse fest:

 

  1. Johan Vajsman

  2. Petra Lenhard

  3. Gerhard Benz

  4. Michael Lenhard (spendete seinen Gewinn an Platz 16)

  5. Bettina Wagner

  6. Thomas Justl

  7. Georg Driedger

  8. Sebastian Wagner (Fußballer)

  9. Hubert Jaskolka

  10. Daniel Schätzle (Fußballer)

  11. Werner Lenhard

  12. Armin Wagner

  13. Kevin Trinquart (Fußballer)

  14. Matthias Dreyer

  15. Bernd Justl

  16. Steffen Lehmann

 

Danach gab es noch Kaffee und Kuchen. Einige Spieler hatten noch nicht genug und warfen noch einige Kugeln auf unseren beiden Hauptplätzen. Andere saßen noch gemütlich beisammen und tranken ein paar Bierchen.

Insgesamt war es ein gelungener Tag, mit super Wetter, klasse Spielen und netten Leuten.

Besonders erfreut waren wir über die Teilnahme einiger Fußballer.

Eure Petra

 

 

 

Tet a tet Meisterschaft 2015

 

An unserem diesjährigen Tet a tet haben 13 Boulemitglieder teilgenommen. 

 

Mit dem Wetter hatten wir wieder einmal Glück, denn es war trotz der

kühleren Temperaturen trocken und teilweise sonnig.

 

Michael hatte auf der Aschenbahn sieben Plätze vorbereitet. Somit herrschten für alle die gleichen Voraussetzungen.

 

Unsere Auslosung wurde nach dem "Schweizer System" vorgenommen,

d.h. es spielten immer die stärksten Spieler gegeneinander.

 

Da wir nur 13 Spieler waren und 5 Runden gespielt wurden, bekamen

5 Spieler ein Freilos (Johan, Hubert, Armin, Gerhard und Steffen).

Diese Spiele wurden mit 13:7 als Sieg gewertet.

 

Nach 3 Spielen lag Petra auf Platz 1, Werner auf Platz 2 und Michael auf

Platz 3. Doris war zu diesem Zeitpunkt auf Platz 4.

 

Jetzt gab es erst einmal Mittagessen und danach ging es mit Runde

4 weiter. 

 

Nun hatten auch noch Spieler von den hinteren Rängen eine Chance nach vorne zu kommen, da Petra gegen Werner spielen musste  und Michael

gegen Doris. 

 

Einige unserer Spieler lieferten sich knappe Kopf-an-Kopf Rennen und

andere wurden klar entschieden. Die Stimmung war gut und alle waren gespannt auf diePlatzierungen nach Runde 5:

 

1.   Michael Lenhard

2.   Petra Lenhard

3.   Werner Lenhard

4.   Armin Wagner

5.   Georg Driedger

6.   Gerhard Benz

7.   Hubert Jaskolka

8.   Thomas Justl

9.   Doris Allraum

10. Steffen Lehmann 

11. Bernd Justl

12. Bettina Wagner

13. Johan Vajsman

 

Nach Kaffee und Kuchen spielten wir zum Spaß noch einige Doubletten.

Ich freue mich schon auf die nächsten Turniere mit euch, denn ihr alle seit die Besten! 

 

Eure Petra